Allgemeine Geschäftsbedingungen von Magda Gilles
Hundeschule Funny Dogz-
Die AGB wird Ihnen immer mit der Anmeldung per E Mail zu gesendet.

pfote6

1. Teilnahme
1.1 Es können nur Hunde teilnehmen, die über einen gültigen Impfschutz sowie eine ausreichende und gültige Haftpflichtversicherung verfügen. Darüber hinaus versichert der Kunde, dass sein Hund frei ist von ansteckenden Krankheiten.
1.2 Der Kunde ist verpflichtet, vor der ersten Unterrichtsstunde die Trainerin über aktuelle Erkrankungen, Verhaltensauffälligkeiten, übermäßige Aggressivität oder Ängstlichkeit seines Hundes zu informieren. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendungen der gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden/ Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde entstehen. Wenn es zu Beißattacken kommt, zahlt der Besitzer des Hundes, der dies verursacht hat. (Tierarztkosten usw.)
1.3 Ein Anspruch auf Aufnahme einer bestimmten Gruppe besteht nicht.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer/ Hunde aus triftigen Gründen von
Unterrichtsstunden auszuschließen. In diesem Fall wird die Gebühr für bereits bezahlte Stunden anteilig zurückerstattet. Des Weiteren behält er sich vor, Unterrichtsstunden nach eigenem Ermessen abzusagen oder abzubrechen. In diesem Fall wird der Unterricht selbstverständlich nachgeholt. Weitere
Schadensersatzansprüche gegen den Veranstalter bestehen nicht. Kranke Hunde können am Unterricht oder Kurs nicht teilnehmen

2. Bezahlung
.2.1Die Gebühr für die Gruppenteilnahme ist im Voraus für einen Monat zu bezahlen jeweils am (Anfang) ersten des Monats. Falls ein Gruppenteilnehmer nicht Anfang des Monats bezahlt und kommt eine Woche oder zwei Wochen später ist der Gruppenunterricht der er versäumt hat für diese Wochen verpflichtet im vollem Umfang nach zu zahlen. Die Gebühr für die Teilnahme an den Welpengruppe, Junghundegruppe, Obedience, Begleithundeprüfung, Rally Obedience und sonstigen Veranstaltungen ist unmittelbar vor bzw. Anfang des Monats zu bezahlen. Und sind feste Gruppen. Gruppenunterricht die im Voraus bezahlt wurden vom Teilnehmer können nicht nachgeholt werden diese Stunden verfallen egal aus welchen Gründen Sie nicht anwesend waren. Bei Abbruch des Gruppenunterrichts / Kurses, der vom Teilnehmer ausgeht, egal aus welchen Gründen, wird kein Geld zurückerstattet. Das bezahlte Geld für die Unterrichtseinheiten wird nicht erstattet.
Für den Fall, dass Einzelstunden/Hausbesuche und kennen lern-Stunden nicht in Höhr-Grenzhausen durchgeführt werden, werden zusätzlich Fahrtkosten pro gefahrenen Kilometer von 0,50 Cent für die Anfahrt fällig.

2.3 Wer in einer offenen Gruppe ist kann vor Ort bezahlen (Offene Gruppengebühr für eine Stunde:15,- Euro siehe Unter Trainingsstunden) diese Gruppe ist für Kunden die nicht Regelmäßig am Gruppenunterricht teil nehmen können.

2.4 Rally Gruppen, Arbeitsgruppe, Agility Gruppe : Die Rally 10er Karten sind 3,5 Monate Gültig. Wenn Sie in den Rally Gruppen fehlen wird das immer auf der 10er Karte vermerkt. Das heisst in 3,5 Monaten (14 Wochen) haben Sie die Gelegenheit 10 mal zum Trainieren und 4 mal zu fehlen danach ist die Rally, Arbeits und Agility 10er Karte ungültig. Ab der 14 Woche werden dann die Stunden ab gestrichen. Ich bitte um VERSTÄNDNISS.

3. Rücktritt, Kündigung
3.1 Ein Einzeltermin gilt auch bei telefonischer / mündlicher Vereinbarung und Zusage beider Seiten als verbindlich! Eine Absage oder Verschiebung eines Termins durch den Teilnehmer muss mindestens 1 Tag vorher erfolgen. Geschieht dies nicht, wird die Unterrichtsstunde in vollem Umfang angerechnet bzw. in Rechnung gestellt. Für alle Gruppenstunden, Seminare oder Kurse muss eine Anmeldung abgegeben werden diese Anmeldung ist so lange bestand in der Hundeschule bis jeweils die Schriftliche oder Telefonisch Kündigung vorliegt. Auch muss der Kunde solange die Hundeschule Zahlen bis er Fristgerecht Gekündigt hat. Kündigungen gelten nur am Ende des Monats. Jeder Angefangene Monat muss weiter gezahlt werden.
Kündigungen über Whats App oder SMS nehme ich nicht an.
 
3.2 Bei Nichtzustandekommen der erforderlichen Mindestteilnehmerzahl für eine Seminar / eine Gruppe zu einem vereinbarten Starttermin, kann der Kurs/ Seminare /Gruppe durch den Veranstalter kurzfristig abgesagt werden.

4. Haftung
4.1 Der Teilnehmer haftet für alle durch sich, seinem Hund sowie von Begleitpersonen verursachten Schäden.
Der Veranstalter (Hundeschule Funny Dogz) übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendungen der gezeigten Übungen entstehen sowie für Schäden / Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde entstehen. Eine Haftung des Veranstalters oder der Trainerin wird grundsätzlich ausgeschlossen. Funny Dogz übernimmt weiterhin keine Haftung für Personen oder Sachschäden, die durch teilnehmende Tiere verursacht werden. Jede Teilnahme erfolgt ausschliesslich auf eigenes Risiko. Sie sind nicht über Funny Dogz versichert.
Die Teilnahme am Unterricht und die Benutzung des Unterrichtsgeländes erfolgt auf eigenes Risiko. Die Trainerin übernimmt nicht gem. § 834 BGB die Aufsicht über den Hund.
4.2 Kinder unter 16 Jahren können nur in Begleitung ihres Erziehungsberechtigten einen Kurs belegen..                                                                                 
5. Sonstiges
5.1 Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden, da der Erfolg vom Teilnehmer abhängt.
5.2 Gerichtsstand ist Koblenz
5.3 Sollten einzelne Klauseln der Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

5.4 Es ist darauf zu achten, dass keine Leckerlis fallengelassen werden. Andere Teilnehmer haben auch ein Recht auf einen ‘Leckerli freien Hundeplatz’!
5.5 NOCHMALS: Haftung des Kursteilnehmers. Der Kursteilnehmer sowie der Halter des Hundes treten für alle von ihm und dem Hund verursachten Schäden ein.
 5.6 Rally Obedience: Wer in die Gruppenkurse Rally Obedience kommt verpflichtet sich keine Rally Obedience Stunden in eigene Sache oder in anderen Hundeschulen zu Training,weiter zu geben oder zu unterrichten sowie auch ausgehändigte Papiere von der Hundeschule Funny Dogz bez. Rally an dritte weiter zu geben. Diese Unterlagen sind Eigentum der Hundeschule Funny Dogz. Bei nicht Wiederhandlung werde ich Rechtliche Schritte einreichen.

Um die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten, ist vor dem ersten Hundekurs oder offenen Hundetraining eine einmalige Anmeldung notwendig. Mit ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Teilnahmebedingungen.
Das entsprechende Anmeldeformular wird Ihnen dann vor der ersten Stunde per e Mail zu gesendet.Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich ohne entsprechende Anmeldung mit den dabei vorzulegenden Unterlagen keinen Hund auf den Hundeplatz lassen kann!


Ihre Hundeschule Funny Dogz.

Magda Gilles

Email: funnydogz@yahoo.de  Tel: 0261/97388050

 

u-disclaimer

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.